"Lassen Sie die Gummistiefel im Schrank"

Wertverlust durch Bauwerksverfall

 

 
Ein feuchter Keller ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gesundheitsgefährdend.
Vor allem  dann, wenn man den Keller als zusätzlichen Wohnraum nutzt."

 

 

 

Baufeuchte die Grundlage für Schimmelbildung

 

 

 

Wasser ist bei Immobilien der Schadensverursacher Nummer 1. Ihr Eigentum verliert durch dauerhafte Schädigung an Wert. Die Substanz und die Statik werden gefärdet.                          Abdichtung gegen Feuchte ist einer der wichtigsten Faktoren um Gebäude auf Jahre trocken und deren Wert zu erhalten.

1. Aufsteigende Feuchtigkeit durch defekte oder nicht vorhandene Mauerwerks-Horizontalsperre.

 

2. Bei der Durchfeuchtung der Aussenwände dringt, durch die fehlende/defekte Vertikalsperre oder fehlende Sockelabdichtung von aussen Wasser ins Mauerwerk ein.

 

3. Falsches Lüftungsverhalten im Sommer um den Kellergeruch zu vertreiben und ihn vermeintlich zu trocknen.

Aber das Gegenteil tritt ein.

Warme Luft schlägt sich an den kalten Kellerwänden ab und kondensiert.

Denken Sie dabei an die kalte Flasche aus dem Kühlschrank.Steht sie einige Minuten in der warmen Raumluft, so schlägt sich diese auf ihr ab.

Die Grundlage für Schimmel entsteht.

 

Planung des Verfahrens

Für Sie erstellen wir, je nach Schadensursache, ein individuelles Angebot.

Je nach Ursachenart bekommen Sie genau Ihr passgenauses Verfahren.

Wir besprechen das gemeinsam , so das Sie genau im Bilde sind - Transparenz ist uns wichtig.

 

 

Sanierung

Die Facharbeiter unseres Meisterbetriebs sanieren Ihren Schadensfall fachmänisch. zuverlässig und terminbewusst.

 

 

Allerdings sollte man vorab geklärt haben woher die Feuchtigkeit kommt.Handelt es sich um undichte Rohre, aufsteigende Feuchtigkeit wegen fehlender Horizontalisolierung oder schlecht isolierte Wände?

Leider ist oftmals eine schlechte Isolierung Schuld an der Feuchtigkeit.

Bei der Kellertrockenlegung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten um Feuchtigkeit zu verhindern und ein langfristiges, trockenes Ergebnis zu erhalten. Der Keller kann sowohl von innen, als auch von außen saniert werden. Die Außensanierung ist sehr zuverlässig, allerdings muss das Mauerwerk komplett freigelegt werden und dies ist nicht immer möglich. Allerdings können so Schwachstellen ausgebessert und eine professionelle Abdichtung vollzogen werden. Jedoch sollte diese Reparatur-maßnahme ausschließlich von Fachmännern durchgeführt werden, denn erneute Fehler führen wieder zu feuchten Wänden.

Wer Feuchtigkeit im Keller hat, sollte auf keinen Fall vor einer Kellertrockenlegung zurückschrecken. Denn ein ordentlicher Keller erhöht nicht nur das eigene Wohl- befinden, sondern wertet auch das Haus auf. Wir erklären Ihnen gerne die unterschiedlichen, Keller-abdichtungsverfahren für Ihr Haus.

 

Sprechen Sie uns an !

 

Ihr Sommer-Bau GmbH Team